News-Index |  Termine |  Seminare (Anmeldung)
Impressum
Datenschutz
 

Zur Anmeldung

Seminar 5 - Systemische Familientherapie mit Glücksspielsüchtigen und ihren Kindern

Datum: 11.09.2020
Referenten: Nina Fleiter

WICHTIGER HINWEIS:

Aufgrund der Corona-Krise findet dieses Seminar nicht als Präsenzveranstaltung sondern als Online-Seminar statt. Es wird die leicht zu bedienende Software Zoom verwendet, die einen virtuellen Seminarraum bereitstellt, bei dem eine hohe Interaktivität gewährleistet ist:
- Die Teilnehmenden können sich und die referierende Person jederzeit per Webcam sehen und miteinander sprechen
- Es gibt virtuelle Räume für Kleingruppenarbeit
- Es kann ein virtuelles Whiteboard fĂĽr gemeinsames Arbeiten genutzt werden

Angemeldete Personen erhalten in einer gesonderten E-Mail weitere Informationen. Natürlich können Sie sich auch unabhängig davon jederzeit mit Fragen an uns wenden.

Das Team der LK GlĂĽcksspielsucht NRW

Abstract:

Wenn Eltern süchtig sind, dann kann sich dies ebenso auf ihre Kinder auswirken. Nicht nur die Sucht an sich, sondern Symptome wie Schuld-Externalisierung, Verleugnung, Lügen, fehlende Authentizität, fehlende Glaubwürdigkeit, Schwankungen im Wesen und ein dysfunktionaler Umgang mit Emotionen haben Auswirkungen auf das gesamte familiäre System. Suchtkranke Eltern können nur eingeschränkt auf die psychischen Bedürfnisse ihrer Kinder eingehen. Oftmals ist eine Versorgung auf der Verhaltensebene möglich, die emotionale Ebene aber macht Angst und wird vermieden oder bekämpft. Innerhalb des Systems kann es zu Parentifizierungstendenzen der Kinder kommen. Die Kinder spüren die Not und Hilflosigkeit der Eltern. Sie reagieren oftmals mit kindlichem Bemühen, indem sie versuchen, die Eltern zu trösten, ihre eigenen Gefühle zurückzunehmen und mit Leistung zu kompensieren. Häufig wird kein funktionaler Umgang mit Gefühlen vermittelt und gelernt. Normale Entwicklungskrisen des Kindes, werden dysfunktional beantwortet. Die Kinder lernen am erlebten Modell und entwickeln nicht selten selbst Suchtstrukturen.

Umso wichtiger und gewinnbringender kann eine Einbeziehung des familiären Systems sein. Eine systemische Familientherapie besteht nicht nur aus der Therapie der zugrunde liegenden Störungen von Eltern oder Kindern, sondern guckt „dazwischen“ und hat somit einen heilenden und präventiven Charakter für das gesamte System.

In diesem Online-Seminar möchte ich Ihnen einerseits theoretisches Wissen vermitteln und andererseits einen Einblick in unsere praktische Arbeit in der Johannesbad Fachklinik Hochsauerland ermöglichen. Darüber hinaus werden wir im Rahmen des Seminars eigene Erfahrungen sammeln, um systemische Ansätze zu erfahren und zu verinnerlichen.

Termin: 11.09.2020, 09.00 – 16.00 Uhr

TeilnahmegebĂĽhr: Die Teilnahme ist kostenfrei

Referentin: Dipl. Psych. Nina Fleiter (Psych. Psychotherapeutin,
Klinisch-Psychologische Leitung Johannesbad Kliniken Fredeburg)

Veranstaltungform: Online-Seminar (mittels Zoom)

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem sozialen Bereich / Suchtberaterinnen und Suchtberater / Schulsozialarbeiterinnen und -arbeiter/ Schulpsychologinnen und -psychologen

 
 
  




Zur Onlineberatung TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
 
  NEUE VIDEOS:
Der Sucht ein Gesicht geben
  
  Videoclips mit Interviews von Glücksspielsüchtigen, Angehörigen und Experten. » mehr...
 
   MATERIALIEN:
   Materialien der Landeskoordinierungs- stelle:
Hier finden Sie Materialien zum Bestellen
mehr...
 
  
  Aktuelle Kampagne:
Hier finden Sie weiteres Material zum Bestellen. mehr...