News-Index |  Termine |  Seminare (Anmeldung)
 

Zur Anmeldung

Seminar 4: Achtsamkeitsbasierte Rückfallprävention bei Glücksspielsüchtigen (zweitägig)

Datum: 22.06.2016
Referenten: Peter Kagerer

Rückfallprävention – eigentlich unser täglicher Job. Nahezu alles, was wir im beraterisch-therapeutischen Arbeitsalltag tun, dient der Rückfallprävention oder zumindest der Auswertung von Rückfallerfahrung, um möglichst den nächsten zu verhindern.

Bei der Bearbeitung von Rückfällen fällt immer wieder auf, dass bei intensiver Betrachtung des Rückfallgeschehens bei den meisten Betroffenen eine immanente Logik, eine folgerichtige Entwicklung zum Tragen kommt, die mit der Person des Betroffenen und der Funktionalität des Suchtverhaltens in Einklang steht. Wie aber kommt es dann zu den so oft gehörten Aussagen, dass die Betroffenen im Vorfeld gar nichts von ihrer Rückfallvorbereitung mitbekommen haben? Oder haben sie bemerkbare Warnzeichen nicht beachtet? Oder gar aktiv missachtet?
Und wie kann verhindert werden, dass das beim nächsten Mal genauso wieder passiert?

Das Prinzip der Achtsamkeit bietet hier einige Möglichkeiten an:
o Herauszufinden, wie man selbst „gestrickt“ ist
o Sich auf die Schliche zu kommen, wie man sich selbst immer wieder „reinlegt“
o Besser mitzubekommen, wo die inneren Barometer fĂĽr Spannungen, Selbstwert, Konflikte gerade stehen.
o SelbstfĂĽrsorglicher mit sich selbst umzugehen.
… und damit letztendlich auch Rückfällen vorzubeugen.

Das Seminar bietet wie üblich die Möglichkeit zum Einbringen eigener Fälle, zum Besprechen von eigenen Stolperfallen und zu Spaß an der Freud. Und vielleicht auch zum Ausprobieren, ob Achtsamkeit nur für Klienten gut ist.

Termin: 22.06. + 23.06.2016,
09.45 – 17.00 Uhr am 22.06.
08.45 – 16.00 Uhr am 23.06.

Teilnahmegebühr: 50 € für Teilnehmende aus NRW / 100 € für Teilnehmende außerhalb von NRW (incl. Pausenverpflegung. Übernachtungskosten sind nicht enthalten. Gebühr wird vor Ort entrichtet)

Referent: Peter Kagerer (Psych. Psychotherapeut in eigener Praxis, Leiter
einer Beratungsstelle)

Veranstaltungsort: Jugendherberge Köln-Deutz
Siegesstr. 5
50679 Köln
(Wer übernachten möchte: Wir haben ein Kontingent von
Einzelzimmern fĂĽr die Nacht zwischen den beiden Veranstaltungstagen vorgemerkt. Bitte wenden Sie sich frĂĽhzeitig an die Jugendherberge.)

Anreise: http://www.jugendherberge.de/Jugendherbergen/Koeln-Deutz450/Anreise

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem sozialen Bereich / Suchtberaterinnen und Suchtberater

 
 
  




Zur Onlineberatung TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
 
  NEUE VIDEOS:
Der Sucht ein Gesicht geben
  
  Videoclips mit Interviews von Glücksspielsüchtigen, Angehörigen und Experten. » mehr...
 
   MATERIALIEN:
   Materialien der Landeskoordinierungs- stelle:
Hier finden Sie Materialien zum Bestellen
mehr...
 
  
  Aktuelle Kampagne:
Hier finden Sie weiteres Material zum Bestellen. mehr...
  X